Akademie für Soziale Demokratie

Ein Kompass in bewegten Zeiten

1. Frühjahrsforum am 28. März 2017 ab 18 Uhr:

Gleichheit und Demokratie: Wie viel Ungleichheit verträgt unsere Gesellschaft?
im Forum VHS im Museum am Neumarkt, Köln

mit der Journalistin und Autorin Julia Friedrichs, Professor Steffen Mau von Humboldt-Universität Berlin und Prof. em. Thomas Meyer, Chefredakteur Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte.

Die soziale Ungleichheit in Deutschland wächst. Viele Menschen fühlen sich abgehängt und marginalisiert, andere haben Angst vor sozialem Abstieg. Wenn die Menschen die Versprechen auf ein besseres Leben nicht mehr erfüllt sehen, besteht die Gefahr, dass sie sich weiter von demokratischen Prozessen und Parteien abwenden. Aus Perspektive der Sozialen Demokratie stellt sich daher immer drängender die Frage: Wie viel Ungleichheit verträgt unsere Gesellschaft?

Es kooperieren die VHS Köln und die Akademie für Soziale Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Alle Details entnehmen Sie auch der Einladung.

Um Anmeldung wird gebeten. Zur Anmeldung


Mehr über unsere Seminare

Globalisierung und Soziale Demokratie